Angebote zu "Gerichtsvollzieher" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Schulden erfolgreich bewältigen
5,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkÜber 3 Millionen Haushalte gelten in Deutschland als überschuldet. Das entspricht ca. 6 bis 7 Millionen überschuldeten Einzelpersonen. Überschuldung bedeutet dabei, dass es Schuldnern trotz ihres zur Verfügung stehenden Einkommens und Vermögens nicht möglich ist, ihre laufenden Zahlungsverpflichtungen nach Abzug der Lebenshaltungskosten (wie Miete, Strom, Lebensmittel etc.) zu erfüllen.Kein Geld zu haben bedeutet aber nicht, keine Rechte zu haben, und es gibt zahlreiche Wege, Schulden wieder in Griff zu bekommen. Der neue Ratgeber gibt leicht verständliche antworten auf schwierige Fragen, u.a.:- Was dürfen Inkassounternehmen bzw. Rechtsanwälte?- Was passiert, wenn der Gerichtsvollzieher Sachen bei mir wegnehmen will?- Was passiert, wenn der Gerichtsvollzieher Fehler macht?- Was ist das P-Konto?- Kann meine Altersvorsorge vor Pfändung geschützt werden?- Wie einigt man sich außergerichtlich mit Gläubigern?- Wie kann ich mich außergerichtlich mit meinen Gläubigern einigen?- Wie läuft ein Privatinsolvenzverfahren ab?- Werden alle meine Schulden von der Insolvenz und Restschuldbefreiung erfasst?- Kein Geld mehr: Kann dennoch Privatinsolvenz beantragt werden?- Wer hilft, schnell und unbürokratisch?Vorteile auf einen Blick- leicht verständliche Sprache- Checklisten- RechenbeispieleZielgruppeDer Ratgeber richtet sich an alle Verbraucher, die sich ein Bild über die Risiken und Folgen von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen und Privatinsolvenz machen wollen.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Vollstreckung in Familiensachen
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Titel errungen - und dann? Gerade im Familienrecht macht die Vollstreckung besondere Schwierigkeiten (unklare FamFG-Regelungen etc.). Fehlende Kenntnisse (z.B. zum neuen Formularzwang!) führen zu Verzögerungen und in die Haftungsfalle!Das gänzlich neu konzipierte FamRZ-Buch hilft ab: Systematische Darstellung im Ganzen sowie fallbezogene Erläuterung von A(bstammung) bis Z(ugewinnausgleich), dazu viele Schaubilder, zahlreiche Praxistipps! Schwerpunkte sind:Vollstreckung wegen Unterhalts (sofortige Wirksamkeit - Gläubigervorrecht - Forderungsübergang - Insolvenz - Auslandsbezug)Mobiliarvollstreckung (Reform der Sachaufklärung)Vollstreckung von Zwangs- und OrdnungsmittelnImmobiliarvollstreckung (Zwangshypothek/Teilungsversteigerung)Vollstreckung in Ehewohnungs-/GewaltschutzsachenVollziehung von Kindesherausgabe-/Umgangstiteln (auch Rückführung entführ-ter Kinder)... einschließlich Gläubigeranfechtung und Arrestverfahren.Für (Fach-)Anwälte und Richter, aber auch für Rechtspfleger, Jugendamtsmitarbeiter, Gerichtsvollzieher und RENO-Gehilfen.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Schulden erfolgreich bewältigen
5,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkÜber 3 Millionen Haushalte gelten in Deutschland als überschuldet. Das entspricht ca. 6 bis 7 Millionen überschuldeten Einzelpersonen. Überschuldung bedeutet dabei, dass es Schuldnern trotz ihres zur Verfügung stehenden Einkommens und Vermögens nicht möglich ist, ihre laufenden Zahlungsverpflichtungen nach Abzug der Lebenshaltungskosten (wie Miete, Strom, Lebensmittel etc.) zu erfüllen.Kein Geld zu haben bedeutet aber nicht, keine Rechte zu haben, und es gibt zahlreiche Wege, Schulden wieder in Griff zu bekommen. Der neue Ratgeber gibt leicht verständliche antworten auf schwierige Fragen, u.a.:- Was dürfen Inkassounternehmen bzw. Rechtsanwälte?- Was passiert, wenn der Gerichtsvollzieher Sachen bei mir wegnehmen will?- Was passiert, wenn der Gerichtsvollzieher Fehler macht?- Was ist das P-Konto?- Kann meine Altersvorsorge vor Pfändung geschützt werden?- Wie einigt man sich außergerichtlich mit Gläubigern?- Wie kann ich mich außergerichtlich mit meinen Gläubigern einigen?- Wie läuft ein Privatinsolvenzverfahren ab?- Werden alle meine Schulden von der Insolvenz und Restschuldbefreiung erfasst?- Kein Geld mehr: Kann dennoch Privatinsolvenz beantragt werden?- Wer hilft, schnell und unbürokratisch?Vorteile auf einen Blick- leicht verständliche Sprache- Checklisten- RechenbeispieleZielgruppeDer Ratgeber richtet sich an alle Verbraucher, die sich ein Bild über die Risiken und Folgen von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen und Privatinsolvenz machen wollen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Insolvenz Gerichtsvollzieher Zwangsvollstreckun...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Insolvenz Gerichtsvollzieher Zwangsvollstreckung - Bericht ab 9.99 € als epub eBook: Wie ein Mensch in die Schuldenfalle tappte und sich befreite. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Zwangsvollstreckungs- und Insolvenzrecht
22,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk behandelt sowohl das für die Vollstreckung in einzelne Vermögensgegenstände als auch das für die Verwertung der in Insolvenz geratenen Vermögensmassen geltende Recht.Im Bereich der Zwangsvollstreckung werden zunächst die für jedes Zwangsvollstreckungsverfahren geltenden Voraussetzungen und Rechtsbehelfe dargestellt, um anschließend die einzelnen Arten der Zwangsvollstreckung zu beschreiben.Zur Vermittlung des Insolvenzverfahrens stehen die damit befassten Gerichte und Beteiligten im Mittelpunkt, die Rechtsprobleme der Insolvenzmasse sowie der Gang des allgemeinen Insolvenzverfahrens und das Funktionieren des neu eingeführten Insolvenzplans.- Zwangsvollstreckungs- und Insolvenzrecht in einem Band- Standardwerk- eingängig geschriebenDas Buch wurde in allen Teilen gründlich überarbeitet und aktualisiert. Berücksichtigt wurden wichtige Gerichtsentscheidungen und zahlreiche Gesetzesänderungen. Eingearbeitet wurden die Änderungen des Zwangsvollstreckungsrechts insbesondere durch Einführung- der Internetversteigerung beweglicher Sachen nach dem Gesetz über die Internetversteigerung in der Zwangsvollstreckung u.a. und des Pfändungsschutzkontos ("P-Konto") nach dem Gesetz zur Reform des Kontopfändungsschutzes- des Europäischen Mahnverfahrens nach EuMVVO (Verordnung [EG] Nr. 1896/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Einführung eines Europäischen Mahnverfahrens)- des Europäischen Zahlungsbefehls als Vollstreckungstitel.Eingefügt wurden ferner Hinweise auf den durch das FamFG neugeordneten einstweiligen Rechtsschutz in Familiensachen und Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit. Bereits berücksichtigt wurde das Gesetz zur Reform der Sachaufklärung in der Zwangsvollstreckung mit seinen erst am 1.1.2013 in Kraft tretenden Änderungen zur erweiterten Vermögensauskunft des Schuldners und zur Einführung eines elektronischen Schuldnerverzeichnisses.Ebenso wurden aufgenommen die Änderungen der InsO durch das Gesetz zur Vereinfachung des Insolvenzverfahrens und des Gesetzes zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG ).Das Insolvenzanfechtungsrecht wurde grundlegend überarbeitet, berücksichtigt wurden insbesondere die wichtigen Entscheidungen des BGH zum Lastschriftwiderruf und zur Insolvenzanfechtung bei Globalzessionen.Für Studierende, Referendare, Rechtspfleger und Gerichtsvollzieher.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Zwangsvollstreckungs- und Insolvenzrecht
21,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk behandelt sowohl das für die Vollstreckung in einzelne Vermögensgegenstände als auch das für die Verwertung der in Insolvenz geratenen Vermögensmassen geltende Recht.Im Bereich der Zwangsvollstreckung werden zunächst die für jedes Zwangsvollstreckungsverfahren geltenden Voraussetzungen und Rechtsbehelfe dargestellt, um anschließend die einzelnen Arten der Zwangsvollstreckung zu beschreiben.Zur Vermittlung des Insolvenzverfahrens stehen die damit befassten Gerichte und Beteiligten im Mittelpunkt, die Rechtsprobleme der Insolvenzmasse sowie der Gang des allgemeinen Insolvenzverfahrens und das Funktionieren des neu eingeführten Insolvenzplans.- Zwangsvollstreckungs- und Insolvenzrecht in einem Band- Standardwerk- eingängig geschriebenDas Buch wurde in allen Teilen gründlich überarbeitet und aktualisiert. Berücksichtigt wurden wichtige Gerichtsentscheidungen und zahlreiche Gesetzesänderungen. Eingearbeitet wurden die Änderungen des Zwangsvollstreckungsrechts insbesondere durch Einführung- der Internetversteigerung beweglicher Sachen nach dem Gesetz über die Internetversteigerung in der Zwangsvollstreckung u.a. und des Pfändungsschutzkontos ("P-Konto") nach dem Gesetz zur Reform des Kontopfändungsschutzes- des Europäischen Mahnverfahrens nach EuMVVO (Verordnung [EG] Nr. 1896/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Einführung eines Europäischen Mahnverfahrens)- des Europäischen Zahlungsbefehls als Vollstreckungstitel.Eingefügt wurden ferner Hinweise auf den durch das FamFG neugeordneten einstweiligen Rechtsschutz in Familiensachen und Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit. Bereits berücksichtigt wurde das Gesetz zur Reform der Sachaufklärung in der Zwangsvollstreckung mit seinen erst am 1.1.2013 in Kraft tretenden Änderungen zur erweiterten Vermögensauskunft des Schuldners und zur Einführung eines elektronischen Schuldnerverzeichnisses.Ebenso wurden aufgenommen die Änderungen der InsO durch das Gesetz zur Vereinfachung des Insolvenzverfahrens und des Gesetzes zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG ).Das Insolvenzanfechtungsrecht wurde grundlegend überarbeitet, berücksichtigt wurden insbesondere die wichtigen Entscheidungen des BGH zum Lastschriftwiderruf und zur Insolvenzanfechtung bei Globalzessionen.Für Studierende, Referendare, Rechtspfleger und Gerichtsvollzieher.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Rechel, H: Aufsicht des Insolvenzgerichts
159,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.06.2009, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Die Aufsicht des Insolvenzgerichts über den Insolvenzverwalter, Titelzusatz: 'Aufsicht' als Erkenntnisprozess - 'Aufsichtsmaßnahme' als Vollzug, Auflage: 1. Auflage von 1990 // 1. Auflage, Autor: Rechel, Hans-Peter, Verlag: Gruyter, Walter de GmbH // De Gruyter, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Gericht // juristisch // Gerichtsvollzieher // Justiz // Insolvenz // Insolvenzrecht // Wirtschaftsgesetz // Wirtschaftsrecht // Jurisprudenz // Recht // Rechtswissenschaft // Verwaltungsrecht // Verwaltungssachen // Handelsrecht // Unternehmensrecht // Wettbewerbsrecht // Wettbewerbssache // LAW // Bankruptcy & Insolvency // allgemein // Rechtssysteme: Gerichte und Prozessordnung // Verwaltungsrecht und Verwaltungspraxis // Gesellschafts- // Handels // und Wettbewerbsrecht // Deutschland, Rubrik: Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Seiten: 532, Gattung: Dissertation, Reihe: Schriften zum deutschen, europäischen und internationalen Insolvenzrecht (Nr. 15), Gewicht: 970 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Vollstreckung in Familiensachen
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Titel errungen - und dann? Gerade im Familienrecht macht die Vollstreckung besondere Schwierigkeiten (unklare FamFG-Regelungen etc.). Fehlende Kenntnisse (z.B. zum neuen Formularzwang!) führen zu Verzögerungen und in die Haftungsfalle!Das gänzlich neu konzipierte FamRZ-Buch hilft ab: Systematische Darstellung im Ganzen sowie fallbezogene Erläuterung von A(bstammung) bis Z(ugewinnausgleich), dazu viele Schaubilder, zahlreiche Praxistipps! Schwerpunkte sind:Vollstreckung wegen Unterhalts (sofortige Wirksamkeit - Gläubigervorrecht - Forderungsübergang - Insolvenz - Auslandsbezug)Mobiliarvollstreckung (Reform der Sachaufklärung)Vollstreckung von Zwangs- und OrdnungsmittelnImmobiliarvollstreckung (Zwangshypothek/Teilungsversteigerung)Vollstreckung in Ehewohnungs-/GewaltschutzsachenVollziehung von Kindesherausgabe-/Umgangstiteln (auch Rückführung entführ-ter Kinder)... einschließlich Gläubigeranfechtung und Arrestverfahren.Für (Fach-)Anwälte und Richter, aber auch für Rechtspfleger, Jugendamtsmitarbeiter, Gerichtsvollzieher und RENO-Gehilfen.

Anbieter: buecher
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Vollstreckung in Familiensachen
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Titel errungen - und dann? Gerade im Familienrecht macht die Vollstreckung besondere Schwierigkeiten (unklare FamFG-Regelungen etc.). Fehlende Kenntnisse (z.B. zum neuen Formularzwang!) führen zu Verzögerungen und in die Haftungsfalle!Das gänzlich neu konzipierte FamRZ-Buch hilft ab: Systematische Darstellung im Ganzen sowie fallbezogene Erläuterung von A(bstammung) bis Z(ugewinnausgleich), dazu viele Schaubilder, zahlreiche Praxistipps! Schwerpunkte sind:Vollstreckung wegen Unterhalts (sofortige Wirksamkeit - Gläubigervorrecht - Forderungsübergang - Insolvenz - Auslandsbezug)Mobiliarvollstreckung (Reform der Sachaufklärung)Vollstreckung von Zwangs- und OrdnungsmittelnImmobiliarvollstreckung (Zwangshypothek/Teilungsversteigerung)Vollstreckung in Ehewohnungs-/GewaltschutzsachenVollziehung von Kindesherausgabe-/Umgangstiteln (auch Rückführung entführ-ter Kinder)... einschließlich Gläubigeranfechtung und Arrestverfahren.Für (Fach-)Anwälte und Richter, aber auch für Rechtspfleger, Jugendamtsmitarbeiter, Gerichtsvollzieher und RENO-Gehilfen.

Anbieter: buecher
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot