Angebote zu "Kampf" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Wie man ein Löwenmäulchen zähmt
9,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Gefühlschaos pur: In Eva Lindberghs humorvoll-romantischem Liebesroman dreht sich alles um die Problemzone Herz.Seit dem Liebes-Aus mit Marty hat die Münchnerin Julia die Nase voll von Männern und ihren Marotten. Außerdem beschäftigen sie gerade größere Probleme, denn ihre auf nachhaltige Öko-Unternehmen spezialisierte Werbeagentur steht kurz vor der Insolvenz. Hinzu kommt, dass ihre Mutter Julia mit peinlichen Verkupplungs-Aktionen nervt und ihr Ex-Freund plötzlich wieder vor der Tür steht.Als der Zufall Julia einen großen Werbe-Auftrag in die Hände spielt, stürzt sie sich zusammen mit ihrer besten Freundin Edith in die neue Aufgabe. Die Rettung ihrer Agentur scheint zum Greifen nahe. Doch da tritt Erik in Julias Leben. Der attraktive Kreativ-Direktor ist nicht nur eitel wie ein Löwe, sondern entpuppt sich außerdem als Julias größter Konkurrent im Kampf um den Werbe-Deal. Julia geht zum Angriff über ... lockerleichte Unterhaltung mit viel Witz und Gefühl!

Anbieter: yomonda
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Vollkasko-Ökonomie
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

_Im siebten Jahr des Kampfes der Regierungen gegen die Verwerfungen der Banken-, Wirtschafts- und Eurokrise zeigen sich immer deutlicher die Effekte des Krisenmanagements. Hilfsprogramme, Sicherungssysteme, Aufkauf von Staatsanleihen, negative Realzinsen und die Ausweitung der Geldmenge haben unser Wirtschaftssystem verändert. Marktwirtschaftliche Gesetze verlieren ihre Bedeutung, Banken werden gerettet und Staatspleiten verhindert. In ihrem Kampf gegen die Krise hat die Politik auch der Marktwirtschaft den Kampf angesagt. Mit der Vollkasko-Ökonomie wurde ein neues System geschaffen, in dem wie in einer Versicherung alle Geldbesitzer für die Schäden und Insolvenzen der anderen aufkommen. Das Buch untersucht die Ursachen und Konsequenzen der neuen Wirtschaftsordnung und zeigt, wie die Marktwirtschaft mit voranschreitender Krisendauer immer mehr an Bedeutung verliert. Die Analyse zeigt, dass die gängigen ökonomischen Erklärungsmodelle aber auch die Politiker den Charakter der derzeitigen Krise nicht erfassen können, weil sie weiterhin von einer funktionierenden Marktwirtschaft ausgehen. Egal ob Eurobonds, steigende Staatsschulden, Anleihekäufe oder Target-Schulden - die Vollkasko-Ökonomie verhindert die Insolvenz der Eurozone, wie hoch die Kosten für die Rettung auch sein mögen. Den Preis zahlen wir alle.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
DAS KAHN-GEN
26,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch zeigt auf beeindruckende Art und Weise, wie ein Mann mit fünfzig Jahren endlich erwachsen geworden ist und zu sich gefunden hat.Der spannende aber auch steinige Weg eines erfolgsverwöhnten Sportlers zum erfolgreichen Geschäftsmann hat in fünf Jahrzenten einige Dellen abbekommen.Eine Kindheit und Jugend im Zeichen des Fußballs – das Suchen nach der eigenen Position im Leben an der Seite des prominenten Bruders – das getriebene Streben nach Ruhm, Macht und Geld als junger Erwachsener – der Absturz ins Bodenlose und in die Insolvenz – der unermüdliche Kampf zurück ins Leben und schließlich das Ankommen bei sich selbst in der Mitte des Lebens. Ungeschminkt, schonungslos und entwaffnend offen – ehrlich und authentisch zeigt Axel Kahn wie es geht, erfolgreich zu werden, aber auch wie es nicht geht! Ein Buch, das Mut macht und neben einer spannenden Biographie ein wertvoller Ratgeber ist für Menschen, die in ihrem Leben etwas erreichen wollen. Ein interessantes Männerbuch, wodurch Mann sich selbst versteht, das aber auch Frauen einen tiefen Blick in die Männerwelt gewährt.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Wie man ein Löwenmäulchen zähmt
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gefühlschaos pur: In Eva Lindberghs humorvoll-romantischem Liebes-Roman dreht sich alles um die Problemzone Herz. Seit der Trennung von Marty hat die Münchnerin Julia die Nase voll von Männern und ihren Marotten. Außerdem beschäftigen sie gerade größere Probleme, denn ihre auf nachhaltige Öko-Unternehmen spezialisierte Werbe-Agentur steht kurz vor der Insolvenz. Hinzu kommt, dass ihre Mutter Julia mit peinlichen Verkupplungs-Aktionen nervt und ihr Ex-Freund plötzlich wieder vor der Tür steht.Als der Zufall Julia einen großen Werbe-Auftrag in die Hände spielt, stürzt sie sich zusammen mit ihrer besten Freundin Edith in die neue Aufgabe. Die Rettung ihrer Agentur scheint zum Greifen nahe. Doch da tritt Erik in Julias Leben. Der attraktive Kreativ-Direktor ist nicht nur eitel wie ein Löwe, sondern entpuppt sich außerdem als Julias größter Konkurrent im Kampf um den Werbe-Deal. Julia geht zum Angriff über … lockerleichte Unterhaltung mit viel Witz und Gefühl!

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Wie man ein Löwenmäulchen zähmt
11,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Gefühlschaos pur: In Eva Lindberghs humorvoll-romantischem Liebesroman dreht sich alles um die Problemzone Herz. Seit dem Liebes-Aus mit Marty hat die Münchnerin Julia die Nase voll von Männern und ihren Marotten. Ausserdem beschäftigen sie gerade grössere Probleme, denn ihre auf nachhaltige Öko-Unternehmen spezialisierte Werbeagentur steht kurz vor der Insolvenz. Hinzu kommt, dass ihre Mutter Julia mit peinlichen Verkupplungs-Aktionen nervt und ihr Ex-Freund plötzlich wieder vor der Tür steht. Als der Zufall Julia einen grossen Werbe-Auftrag in die Hände spielt, stürzt sie sich zusammen mit ihrer besten Freundin Edith in die neue Aufgabe. Die Rettung ihrer Agentur scheint zum Greifen nahe. Doch da tritt Erik in Julias Leben. Der attraktive Kreativ-Direktor ist nicht nur eitel wie ein Löwe, sondern entpuppt sich ausserdem als Julias grösster Konkurrent im Kampf um den Werbe-Deal. Julia geht zum Angriff über ... lockerleichte Unterhaltung mit viel Witz und Gefühl!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Mikrokredite als Instrument der Gründungsfinanz...
57,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Es sind meist Geschichten wie die einer Friseurin in der Dortmunder Nordstadt, geschieden, Mutter von 2 Kindern, verschuldet und am Rand der Insolvenz. Oder wie die einer Hausfrau in Thüringen, verheiratet, aus Chile immigriert, mit Kenntnissen in der Kosmetikberatung und dem Wunsch, ein Nagelstudio zu eröffnen. Diese Frauen haben gemein, dass sie trotz realisierbar erscheinender Geschäftsideen von einer nahezu aussichtslosen Suche nach einem geeigneten Kredit für ihr Gründungsvorhaben berichten und diesen erst durch ein deutsches Mikrofinanzinstitut erhielten. Individuelle Erfahrungen wie diese dienen daher in der aktuellen wirtschaftsjournalistischen Berichterstattung und wirtschaftspolitischen Argumentation als gehaltvolles Beispiel für die Notwendigkeit und die positive Wirkung von Mikrokrediten in Deutschland. Dabei wird zumeist der Begriff ¿Mikrokredit¿ über seine reine Funktion der Finanzdienstleistung hinaus mit einer Vielzahl gesellschaftlich vielversprechender Attribute verbunden. Denn Mikrofinanzkonzepte profitieren im Allgemeinen von dem Ruf, dass sie in der Lage seien, wirtschaftlich orientiertes Denken und altruistisches Engagement im Kampf gegen Armut für alle involvierten Parteien als eine ¿Win-win Situation¿ zu deren Vorteil zu verbinden. Der Grund dafür dürfte nicht nur in der bemerkenswert erfolgreichen Etablierung als Instrument der Entwicklungshilfe liegen. Darüber hinaus sorgte vor Allem die Verleihung des Friedensnobelpreises im Jahr 2006 an Muhammad Yunus, einen der Pioniere der Mikrofinanzdienstleistungen und Gründer der Grameen Bank in Bangladesch, für eine weltweit verstärkte mediale Aufmerksamkeit dieses Kreditmarktproduktes. Das Nobelpreiskomitee begründet die Verleihung des Preises u.a. damit, dass durch Mikrokredite die Demokratie und Menschenrechte gestärkt und diese daher eine Hauptrolle im Kampf gegen Armut einnehmen werden. In Folge dessen vollzog auch der Markt für Mikrokredite in Deutschland innerhalb der letzten Jahre eine beachtliche Entwicklung. Denn sowohl die Forderungen vieler Unternehmensgründer sowie kleinst, klein- und mittelständischer Unternehmen (KKMU) nach flexibleren Kreditformen, als auch das wachsende Bedürfnis der Politik und privater Investoren nach sozialverträglichen Anlageformen erscheinen im Mikrokreditkonzept vereinbar. Diese Entwicklung und die hohen Erwartungen, die allgemein an die Effekte von Mikrokrediten in Deutschland gestellt werden, begründen die [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Eine preispolitische Analyse von Fachzeitschrif...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienökonomie, -management, Note: gut, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Ravensburg, früher: Berufsakademie Ravensburg (Fachrichtung Medien- und Kommunikationswirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Oftmals entscheidet der richtige Einsatz der Preispolitik über Erfolg und Misserfolg eines Produktes. Besitzt das produzierende Unternehmen nicht die finanzielle Stärke einen Flop zu verkraften, kann sich aus der einst so erfolgreich prognostizierten Produktidee schnell die Insolvenz der Unternehmung ableiten. Gerade in Zeiten wirtschaftlicher Rezession scheint das Preisinstrument der wichtigste Bestandteil im Marketing-Mix und auch zugkräftigstes Argument im Kampf um die Käuferschichten zu sein. Gezielt eingesetzt, lässt sich dennoch eine optimale Gewinnstruktur erzielen. Allgemeine wirtschaftliche Grundsätze lassen sich auf den Mediensektor fast eins zu eins übertragen. Im Folgenden soll anhand der absatzwirtschaft eine Analyse des preispolitischen Instrumentes dargelegt werden. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Alles muss raus - Eine Familie rechnet ab
12,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Inspiriert von wahren Begebenheiten wie der Schlecker-Pleite und anderen Insolvenz-Skandalen der vergangenen Jahre, erzählt das zweiteilige Gesellschafts- und Familiendrama anhand eines fiktiven Einzelfalls vom persönlichen und wirtschaftlichen Überlebenskampf der Menschen am oberen und unteren Ende der Gesellschaft. Auf der einen Seite steht der vermögende Firmengründer Max Faber (Robert Atzorn) mit seiner Familie, die nach außen eine einheitliche Front zu bilden scheint und doch im Innern immer mehr zerrüttet: Zwischen dem Patriarchen und seiner ehrgeizigen Tochter Kerstin (Lisa Martinek) entbrennt ein erbitterter Kampf um die richtige Rettungsstrategie. Auf der anderen Seite stehen Tausende von Arbeitnehmerinnen, die sich in ihrer Existenz bedroht sehen - hier repräsentiert von der jungen Verkäuferin Janine (Josefine Preuß), die wider besseren Wissens in jeder Lebenslage einen unerschütterlichen Optimismus bewahrt und sich dazu entschließt, für ihr Recht zu kämpfen. Die Folgen der Pleite schüren einen sozialen Konflikt, der die unterschiedlichsten Menschen miteinander verbindet.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Alles muss raus - Eine Familie rechnet ab
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Inspiriert von wahren Begebenheiten wie der Schlecker-Pleite und anderen Insolvenz-Skandalen der vergangenen Jahre, erzählt das zweiteilige Gesellschafts- und Familiendrama anhand eines fiktiven Einzelfalls vom persönlichen und wirtschaftlichen Überlebenskampf der Menschen am oberen und unteren Ende der Gesellschaft. Auf der einen Seite steht der vermögende Firmengründer Max Faber (Robert Atzorn) mit seiner Familie, die nach aussen eine einheitliche Front zu bilden scheint und doch im Innern immer mehr zerrüttet: Zwischen dem Patriarchen und seiner ehrgeizigen Tochter Kerstin (Lisa Martinek) entbrennt ein erbitterter Kampf um die richtige Rettungsstrategie. Auf der anderen Seite stehen Tausende von Arbeitnehmerinnen, die sich in ihrer Existenz bedroht sehen - hier repräsentiert von der jungen Verkäuferin Janine (Josefine Preuss), die wider besseren Wissens in jeder Lebenslage einen unerschütterlichen Optimismus bewahrt und sich dazu entschliesst, für ihr Recht zu kämpfen. Die Folgen der Pleite schüren einen sozialen Konflikt, der die unterschiedlichsten Menschen miteinander verbindet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot