Angebote zu "Perspektiven" (45 Treffer)

Kategorien

Shops

Insolvenzrecht 2.020
46,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.12.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Insolvenzrecht 2.020, Titelzusatz: Perspektiven und Visionen, Auflage: 1. Auflage von 2014 // 1. Auflage, Redaktion: Ebke, Werner F. // Seagon, Christopher // Blatz, Michael, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co // Nomos, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Insolvenz // Insolvenzrecht // Wirtschaftsgesetz // Wirtschaftsrecht // Zivilrecht // Privatrecht // allgemein, Rubrik: Privatrecht // BGB, Seiten: 161, Reihe: Deutsches, Europäisches und Vergleichendes Wirtschaftsrecht (Nr. 81), Gewicht: 255 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Insolvenz- und finanzrechtliche Perspektiven de...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Insolvenz- und finanzrechtliche Perspektiven der Insolvenz von juristischen Personen des öffentlichen Rechts insbesondere Kommunen ab 109.95 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Recht,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Insolvenz- und finanzrechtliche Perspektiven de...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Insolvenz- und finanzrechtliche Perspektiven der Insolvenz von juristischen Personen des öffentlichen Rechts insbesondere Kommunen ab 109.95 € als gebundene Ausgabe: Reprint 2011. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Nachrangdarlehen
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachrangdarlehen sind Anlageprodukte die in jüngerer Zeit von kapitalnachfragenden Unternehmen emittiert werden, um in erster Linie ihre Eigenkapitalquote zu verbessern. Aus der Sicht der Anleger bergen diese Anlageprodukte insbesondere das Risiko des Totalverlustes des investierten Betrags im Falle der Insolvenz des Unternehmens. Aus diesem Grunde hat der deutsche Gesetzgeber Nachrangdarlehen mit dem Kleinanlegerschutzgesetz in das Vermögensanlagegesetz einbezogen und insoweit vor allem eine anlegerschützende Prospektpflicht statuiert. Nachrangdarlehen werfen aber nicht nur kapitalmarktrechtliche, sondern auch allgemeine zivil-, bankaufsichts-, insolvenz-, gesellschafts-, bilanz- und steuerrechtliche Fragen auf. An einer umfassenden, allseitigen und einheitlichen rechtlichen Einordnung der Nachrangdarlehen fehlt es jedoch bislang. Dieser praktisch relevanten Aufgabe nimmt sich der Verfasser an und beleuchtet Nachrangdarlehen aus den unterschiedlichen rechtlichen Perspektiven.

Anbieter: buecher
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Nachrangdarlehen
59,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachrangdarlehen sind Anlageprodukte die in jüngerer Zeit von kapitalnachfragenden Unternehmen emittiert werden, um in erster Linie ihre Eigenkapitalquote zu verbessern. Aus der Sicht der Anleger bergen diese Anlageprodukte insbesondere das Risiko des Totalverlustes des investierten Betrags im Falle der Insolvenz des Unternehmens. Aus diesem Grunde hat der deutsche Gesetzgeber Nachrangdarlehen mit dem Kleinanlegerschutzgesetz in das Vermögensanlagegesetz einbezogen und insoweit vor allem eine anlegerschützende Prospektpflicht statuiert. Nachrangdarlehen werfen aber nicht nur kapitalmarktrechtliche, sondern auch allgemeine zivil-, bankaufsichts-, insolvenz-, gesellschafts-, bilanz- und steuerrechtliche Fragen auf. An einer umfassenden, allseitigen und einheitlichen rechtlichen Einordnung der Nachrangdarlehen fehlt es jedoch bislang. Dieser praktisch relevanten Aufgabe nimmt sich der Verfasser an und beleuchtet Nachrangdarlehen aus den unterschiedlichen rechtlichen Perspektiven.

Anbieter: buecher
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Anwalts-Handbuch Insolvenzrecht
159,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem überragenden Erfolg der beiden Vorauflagen war es an der Zeit, diese komplett überarbeitete Neuauflage herauszubringen. Neben den vielen Änderungen wurden vor allem die bekannten Kernqualitäten des Werkes weiter gestärkt:- Das gesamte Insolvenzrecht- mandatsbezogen aufbereitet- aus beiden Perspektiven- Insolvenzverwalter- Berater auf Gläubiger- oder Schuldnerseite- auf höchstem NiveauUnd wie es sich für ein echtes Arbeitshandbuch gehört, gibt es in jeder Situation für die richtige Um-setzung einer gebotenen Aktion:- Hinweise auf Haftungsrisiken und fatale Fehler- Tipps zu Strategie und Taktik- Beispiele- Checklisten- Übersichten- MusterformulierungenDas sind die Themen:- Schuldnerberatung- Geschäftsführerberatung- Gesellschafterberatung- Risiken der Gesellschafterfinanzierung- Insolvenzstrafrecht- Beratung des ungesicherten Gläubigers- Beratung des gesicherten Gläubigers- Beratung von Banken- Beratung bei gegenseitigen Verträgen- Insolvenzanfechtung- Steuerrechtliche Beratung- Arbeitsverhältnisse im Insolvenzverfahren- Beratung bei Insolvenzplan und Eigenverwaltung- "Unechte" und "echte" Masseverbindlichkeiten- Unternehmenskauf in der Insolvenz- Insolvenz und Entschuldung der natürlichen Person- Beratung in der Freiberuflerinsolvenz- Internationales Insolvenzrecht- Beratung bei NachlassinsolvenzAlle seit der Vorauflage ergangenen Reformen und gesetzgeberischen Aktivitäten wurden sorgfältig eingearbeitet. Darunter das Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG), das MoMiG samt der von ihm ausgelösten vielfältigen Rechtsprechung, das Gesetz zur Verkürzung der Restschuldbefreiung und zur Stärkung der Gläubigerrechte.Infolgedessen musste eine ganze Reihe neuer Themen aufgenommen werden. Zum Beispiel:- Erleichterungen bei Insolvenzplan und Eigenverwaltung- Schutzschirmverfahren- Debt-equity swap- Pro und Contra zu Sanierungsgutachten- Lizenzverträge in der Insolvenz

Anbieter: buecher
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Anwalts-Handbuch Insolvenzrecht
163,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem überragenden Erfolg der beiden Vorauflagen war es an der Zeit, diese komplett überarbeitete Neuauflage herauszubringen. Neben den vielen Änderungen wurden vor allem die bekannten Kernqualitäten des Werkes weiter gestärkt:- Das gesamte Insolvenzrecht- mandatsbezogen aufbereitet- aus beiden Perspektiven- Insolvenzverwalter- Berater auf Gläubiger- oder Schuldnerseite- auf höchstem NiveauUnd wie es sich für ein echtes Arbeitshandbuch gehört, gibt es in jeder Situation für die richtige Um-setzung einer gebotenen Aktion:- Hinweise auf Haftungsrisiken und fatale Fehler- Tipps zu Strategie und Taktik- Beispiele- Checklisten- Übersichten- MusterformulierungenDas sind die Themen:- Schuldnerberatung- Geschäftsführerberatung- Gesellschafterberatung- Risiken der Gesellschafterfinanzierung- Insolvenzstrafrecht- Beratung des ungesicherten Gläubigers- Beratung des gesicherten Gläubigers- Beratung von Banken- Beratung bei gegenseitigen Verträgen- Insolvenzanfechtung- Steuerrechtliche Beratung- Arbeitsverhältnisse im Insolvenzverfahren- Beratung bei Insolvenzplan und Eigenverwaltung- "Unechte" und "echte" Masseverbindlichkeiten- Unternehmenskauf in der Insolvenz- Insolvenz und Entschuldung der natürlichen Person- Beratung in der Freiberuflerinsolvenz- Internationales Insolvenzrecht- Beratung bei NachlassinsolvenzAlle seit der Vorauflage ergangenen Reformen und gesetzgeberischen Aktivitäten wurden sorgfältig eingearbeitet. Darunter das Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG), das MoMiG samt der von ihm ausgelösten vielfältigen Rechtsprechung, das Gesetz zur Verkürzung der Restschuldbefreiung und zur Stärkung der Gläubigerrechte.Infolgedessen musste eine ganze Reihe neuer Themen aufgenommen werden. Zum Beispiel:- Erleichterungen bei Insolvenzplan und Eigenverwaltung- Schutzschirmverfahren- Debt-equity swap- Pro und Contra zu Sanierungsgutachten- Lizenzverträge in der Insolvenz

Anbieter: buecher
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Unternehmenssanierung
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Unternehmenssanierung - Was tun?Die wirtschaftlichen Verhältnisse des eigenen Unternehmens bzw. des Mandanten sind im Wesentlichen bekannt, die Unternehmenskrise ist früh oder spät erkannt. Wie geht es aber weiter? Für das Überleben des Unternehmens ist der Weg aus der Krise mit aktiver Sanierung zu gestalten!Das Handbuch vermittelt hierzu praxisnah die notwendigen Methoden: Von den Grundlagen wie der Analyse der Sanierungsfähigkeit, Maßnahmen zur Neuausrichtung sowie der Kommunikation in der Krise über Verhandlungen mit Gläubigern und wichtigen Akteuren bis hin zu Spezialthemen wie der Entscheidung über einen Insolvenzantrag, Vermeidung deliktischer Handlungen oder distressed M&A in Insolvenznähe. Personalwirtschaftliche Maßnahmen, die Rolle der Banken sowie die Handlungsmöglichkeiten eines Insolvenzverwalters erweitern die konkreten Handlungsempfehlungen. Des Weiteren werden Branchenbesonderheiten diskutiert und anhand zahlreicher Fallbeispiele Probleme und Lösungsansätze für die Praxis aufgezeigt. Die genannten Strategien und Methoden ermöglichen den Aufbau eigener Sanierungskonzepte und bieten beim Sanieren stets Anschauungsmaterial und dienen als Methodenfundgrube.Das Praxis-Handbuch beinhaltet darüber hinaus wertvolle Checklisten, die die praktische Arbeit und Umsetzung erleichtern.Inhalt:Teil A: Grundlagen.1. Krisenbewältigung in Unternehmen2. Sanierungsfähigkeit von Unternehmen3. Maßnahmen zur Unternehmenssanierung4. Langfristige Restrukturierung des Geschäftsmodells5. Leistungswirtschaftliche Sanierung6. Kommunikation in der KriseTeil B: Perspektiven wichtiger Akteure. 7. Die Rolle der Banken in der Krise ihrer Schuldner.8. Interimsmanagement in der freien Wirtschaft.9. Die Rolle von Private Equity in Sanierungssituationen.10. Sanierungskonzepte aus der Sicht des Wirtschaftsprüfers.Teil C: Spezialthemen.11. Personalwirtschaftliche Maßnahmen zur Vermeidung der Insolvenz.12. Vermeidung deliktischer Handlungen im Vorfeld einer Insolvenz - Unternehmenssanierung und Strafrecht.13. Kauf und Verkauf von Unternehmen und Unternehmensteilen in der Krise.14. Distressed M&A vor und in Insolvenz.15. Handlungsmöglichkeiten eines Insolvenzverwalters "Asset Deal" - Wie kann ein Insolvenzverwalter mit betriebswirtschaftlicher Methodik Werte steigern? Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis.Teil D: Branchenbesonderheiten und Checklisten.16. Branchenbesonderheiten.17. Checklisten.

Anbieter: buecher
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot
Unternehmenssanierung
91,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Unternehmenssanierung - Was tun?Die wirtschaftlichen Verhältnisse des eigenen Unternehmens bzw. des Mandanten sind im Wesentlichen bekannt, die Unternehmenskrise ist früh oder spät erkannt. Wie geht es aber weiter? Für das Überleben des Unternehmens ist der Weg aus der Krise mit aktiver Sanierung zu gestalten!Das Handbuch vermittelt hierzu praxisnah die notwendigen Methoden: Von den Grundlagen wie der Analyse der Sanierungsfähigkeit, Maßnahmen zur Neuausrichtung sowie der Kommunikation in der Krise über Verhandlungen mit Gläubigern und wichtigen Akteuren bis hin zu Spezialthemen wie der Entscheidung über einen Insolvenzantrag, Vermeidung deliktischer Handlungen oder distressed M&A in Insolvenznähe. Personalwirtschaftliche Maßnahmen, die Rolle der Banken sowie die Handlungsmöglichkeiten eines Insolvenzverwalters erweitern die konkreten Handlungsempfehlungen. Des Weiteren werden Branchenbesonderheiten diskutiert und anhand zahlreicher Fallbeispiele Probleme und Lösungsansätze für die Praxis aufgezeigt. Die genannten Strategien und Methoden ermöglichen den Aufbau eigener Sanierungskonzepte und bieten beim Sanieren stets Anschauungsmaterial und dienen als Methodenfundgrube.Das Praxis-Handbuch beinhaltet darüber hinaus wertvolle Checklisten, die die praktische Arbeit und Umsetzung erleichtern.Inhalt:Teil A: Grundlagen.1. Krisenbewältigung in Unternehmen2. Sanierungsfähigkeit von Unternehmen3. Maßnahmen zur Unternehmenssanierung4. Langfristige Restrukturierung des Geschäftsmodells5. Leistungswirtschaftliche Sanierung6. Kommunikation in der KriseTeil B: Perspektiven wichtiger Akteure. 7. Die Rolle der Banken in der Krise ihrer Schuldner.8. Interimsmanagement in der freien Wirtschaft.9. Die Rolle von Private Equity in Sanierungssituationen.10. Sanierungskonzepte aus der Sicht des Wirtschaftsprüfers.Teil C: Spezialthemen.11. Personalwirtschaftliche Maßnahmen zur Vermeidung der Insolvenz.12. Vermeidung deliktischer Handlungen im Vorfeld einer Insolvenz - Unternehmenssanierung und Strafrecht.13. Kauf und Verkauf von Unternehmen und Unternehmensteilen in der Krise.14. Distressed M&A vor und in Insolvenz.15. Handlungsmöglichkeiten eines Insolvenzverwalters "Asset Deal" - Wie kann ein Insolvenzverwalter mit betriebswirtschaftlicher Methodik Werte steigern? Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis.Teil D: Branchenbesonderheiten und Checklisten.16. Branchenbesonderheiten.17. Checklisten.

Anbieter: buecher
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot